Presse

Artikel Generationen im Dialog Ausgabe 3/15

Die Zeitschrift Generationen im Dialog, hat der Firma Merz eine Doppelseite gewidmet.

Wir freuen uns, dass unser Engagement für die Umwelt und unser innovatives Konzept Nachahmer auf der ganzen Welt gefunden hat.

Wir werden natürlich auch weiterhin neue Wege gehen, da Ökologie und Ökonomie kein Widerspruch sind.

Zeitschrift "Generationen im Dialog"
Ausgabe: 3/15


Geschäftsführer Volker Burkhard und Personalsachbearbeiter Michael Holzhauer vertreten Wäscherei Merz auf der Arbeitgebermesse.

Wir können mit Stolz sagen, dass sich die diesjährige Arbeitgebermesse für uns und 3 Langzeitarbeitslose gelohnt hat. Im Zuge der Veranstaltung wurde unter anderem Herr K., ein stark sehbeeinträchtigter Schwerbehinderter, eingestellt. Wir wollen ihm eine Chance auf dem Arbeitsmarkt bieten. Selbstverständlich ist dies mit einigen Hindernissen verbunden, die wir gemeinsam überwinden. Es wird ein Arbeitsplatz auf seine Bedürfnisse hin eingerichtet. Dies beinhaltet unter anderem ein spezielles Computerprogramm, damit die Schrift stark vergrößert wird sowie einige andere technische Hilfsmittel, um Herrn K. ins Arbeitsleben zu integrieren.
Abschließend können wir sagen, dass wir auch weiterhin nichts unversucht lassen möchten, um zuverlässige Mitarbeiter zu finden. Wir wollen auch weiterhin der Generation 50+ oder auch beeinträchtigen Menschen eine Perspektive bieten, wo andere sie schon aufgegeben haben.

Den Gesamten Artikel als JPG laden

Pforzheimer Zeitung


Unternehmensphilosophie als Wandmalerei

Seit 2008 ist Merz die weltweit erste „Grüne Wäscherei“. Eine Philosophie, auf die Geschäftsführer Volker Burkhard zurecht stolz ist und die in dem Unternehmen gelebt wird. Jetzt ist der Umweltgedanke dank der Grundschule Wurmberg noch ein Stück präsenter. Denn sie realisierten bei Merz eine originelle Wandgestaltung zum Thema Waschen und Natur, die dem Aufenthaltsraum der Mitarbeiter nun ein ansprechend fröhlich-buntes Ambiente verleiht.

Gemeindeblatt Wurmberg und im Blättle Niefern Juli 2012


Preisverleihung

Am 19. Mai 2010 fand in der Wäscherei Merz die Preisverleihung des Gewinnspiels „Wir verschenken Unterhaltung“ statt, welches im Rahmen der Pflege & Reha 2010 veranstaltet wurde. In Wurmberg wurden den freudigen Gewinnern nach einer Betriebsbesichtigung die Preise überreicht. Die drei Heime aus Köngen, Nürtingen und Holzgerlingen können sich nun über einen Tag Unterhaltung für Ihr Heim freuen. 

Pforzheimer Zeitung 29. Mai 2010


Deutschlands Saubermänner

WURMBERG. Die Zukunft der Firma stand auf dem Spiel. „Es war klar, dass der Betrieb in wenigen Jahren veraltet und nicht mehr wettbewerbsfähig gewesen wäre“, sagt Volker Burkhard, Chef der Wäscherei Merz in Wurmberg bei Pforzheim. Die bestehende Anlage arbeitete schon lange nicht mehr effizient. „Diese Energieverschwendung hat mich wahnsinnig gestört,  wegen der Kosten, aber auch aus Prinzip“, so der Schwabe...

Sonderdruck “Impulse” aus der Zeitschrift “Unternehmen” Januar 2009


Merz revolutioniert die Branche

WURMBERG. Die weltweit erste „grüne Wäscherei“ ist am Samstag mit über 200 Geschäftspartnern der Firma Merz eingeweiht worden. Ehrengäste: Ministerpräsident Oettinger und Gesamtmetallpräsident Kannegiesser. ...

Pforzheimer Zeitung 15. September 2008


Oettinger bei Merz

Wurmberg - Eine grüne Revolution in der Schmutzwäsche-Branche will das Traditionsunternehmen Merz anzetteln. Firmenintern ist das der Wäscherei bereits gelungen. Am neuen Standort in Wurmberg hat der Betrieb eine neue Technologie umgesetzt, mit der er 50 Prozent Energie einspart. Am Samstag wurde das neue Betriebsgebäude im Wurmberger Gewerbegebiet Dachstein zusammen mit Ministerpräsident Oettinger feierlich eingeweiht.

Bericht von Torsten Ochs (Mühlacker Tagblatt)


Grüne Revolution im Schmutzwäschegeschäft

Wurmberg - 1949 in einem Hinterhof in Niefern-Öeschelbronn stapeln sich viele Meter feine Tischwäsche aus Damast und Leinen vor Anna Merz. Ein halbes Jahrhundert später steht ihr Enkelsohn Volker Burkhard vor einem Wäscheberg, diesmal in Wurmberg im neuen Industriegebiet, Dachsteinstrasse 27. ...

Bericht von Dorothea Gaipl (Pforzheimer Kurier)


Mut zur grünen Innovation

Konsequent hat die Wäscherei Merz den Umwelt- und Ressourcenschutz bei der Planung Ihres Neubaus umgesetzt. Unterstützt wurde Geschäftsführer Volker Burkhard dabei vom Hersteller Kannegiesser. Bei der Eröffnung der grünen Wäscherei in Wurmberg (Enzkreis) würdigten zahlreiche Ehrengäste den Einsatz des Unternehmens.

RW-Textilservice - Ausgabe 11/2008