Die grüne Wäscherei

Die bewusste Schonung der Umwelt macht uns zur „Grünen Wäscherei“

Seit dem Neubau 2008 gibt es bei Merz keine zentrale Struktur durch einen Dampfkessel mehr. Hier haben Mangelstraßen, Waschstraßen und Trockner jeweils einen eigenen unabhängigen Gasbrenner und verbrauchen nur Energie wenn es nötig ist.

Weitere Einsparungen werden durch Kreuzstromwärmetauscher ermöglicht, die die Abwärme des Waschwassers sowie die der Mangeln nutzen, um neue Wärme zu erzeugen, ohne weitere Energie zuführen zu müssen.

Der Quantensprung ist die neu entwickelte Jetpresse. Durch piloterprobte Technologien werden hier Unmengen an Wasser eingespart ohne Qualitätsverluste in der Dienstleistung in Kauf nehmen zu müssen.

Diese drei Innovationen sorgen dafür, dass im Bereich Wasser 60% und im Bereich Energie bis zu 50% eingespart werden können. Der CO² Ausstoß konnte durch die Innovationen bei Merz um 30% verringert werden.

Rufen Sie uns an und entdecken Sie bei einer Betriebsbesichtigung die „Grüne Wäscherei“ in Wurmberg für sich!