Geschäftsführer Volker Burkhard und Personalsachbearbeiter Michael Holzhauer vertreten Wäscherei Merz auf der Arbeitgebermesse.

Pforzheimer Zeitung

Wir können mit Stolz sagen, dass sich die diesjährige Arbeitgebermesse für uns und 3 Langzeitarbeitslose gelohnt hat. Im Zuge der Veranstaltung wurde unter anderem Herr K., ein stark sehbeeinträchtigter Schwerbehinderter, eingestellt. Wir wollen ihm eine Chance auf dem Arbeitsmarkt bieten. Selbstverständlich ist dies mit einigen Hindernissen verbunden, die wir gemeinsam überwinden. Es wird ein Arbeitsplatz auf seine Bedürfnisse hin eingerichtet. Dies beinhaltet unter anderem ein spezielles Computerprogramm, damit die Schrift stark vergrößert wird sowie einige andere technische Hilfsmittel, um Herrn K. ins Arbeitsleben zu integrieren.
Abschließend können wir sagen, dass wir auch weiterhin nichts unversucht lassen möchten, um zuverlässige Mitarbeiter zu finden. Wir wollen auch weiterhin der Generation 50+ oder auch beeinträchtigen Menschen eine Perspektive bieten, wo andere sie schon aufgegeben haben.

Den Gesamten Artikel als JPG laden

 

 

message      message     message